Image

Stadt Bad Honnef
Der Bürgermeister

Die Stadt Bad Honnef (ca. 26.000 Einwohner) liegt unmittelbar im Siebengebirge und verfügt über eine sehr gute Infrastruktur in allen Bereichen des gesellschaftlichen Lebens mit optimaler Anbindung an die Domstadt Köln und die Bundesstadt Bonn (z.Bsp. Köln Bonn Airport). Als Arbeitgeberin überzeugt die Stadt mit optimalen Rahmenbedingungen in einem modernen Arbeitsumfeld.


Für den Geschäftsbereich „Städtebau“, Fachdienst „Tiefbau" suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n Tiefbautechniker*in (m/w/d) Fachrichtung Tief- und Straßenbau.

Es handelt sich um eine auf zwei Jahre befristete und teilbare Vollzeitstelle.

  Tiefbautechniker*in (m/w/d)

Der Aufgabenbereich umfasst:

  • Übernahme der Aufgaben als Straßenbaulastträger für Aufbrüche im öffentlichen Straßenraum,
  • Mitarbeit bei der Einführung und der Pflege eines Aufbruchkatasters,
  • Verwaltung und Bearbeitung von Aufgrabungsanträgen von privaten Bauherren und Versorgungsunternehmen. Das beinhaltet die Übernahme von sämtlichem Schriftverkehr, Erteilung der Erlaubnis zum Aufbruch und zur Wiederherstellung der öffentlichen Verkehrsflächen und der verwaltungsinternen Abwicklung,
  • selbstständige Abstimmung mit anderen Fachabteilungen sowie der Veranlassung der Gebührenabrechnung,
  • Durchführung von Ortsterminen zur Trassenabstimmung und Vereinbarung von Maßnahmen sowie
  • Begleitung der Maßnahmen vor und während der Bauausführung vor Ort, Abnahme, sowie die Überwachung während der Gewährleistungsfrist.
Organisatorische Entwicklungen können Änderungen des Aufgaben- und Zuständigkeitsbereiches erforderlich machen.

Ihr Profil:

  • staatlich geprüfte*r Techniker*in / Meister*in mit mehrjähriger Berufserfahrung der Fachrichtung Tief- und Straßenbau oder vergleichbar,
  • Übernahme von Verantwortung als Straßenbaulastträger, selbstständiges Arbeiten, sowie die Vertretung der Verwaltungsinteressen,
  • gute Kenntnisse und praktische Erfahrung im Bereich Tief- und Straßenbau, sowie der Straßenunterhaltung,
  • gute Kenntnisse und Umgang mit technischen Vertragsbedingungen, Liefer- u. Prüfvorschriften der FGSV wie ZTV-Asphal-StBt, ZTV SoB-StB, ZTV Pflas-te-StB, ZTV A-StB, ZTV Fug-StB, usw., der Arbeitssicherheit wie RSA 95, dem Straßen- u. Wegegesetz NRW, dem TKG, etc.,
  • Bereitschaft zur Einbringung in ein engagiertes Team, Durchsetzungsvermögen, gute Kommunikationsbereitschaft,
  • gute EDV-Kenntnisse (u.a. MS-Office), sowie die Bereitschaft zur Einarbeitung in ein Aufbruchkataster, GIS, sowie diverse sonstige Programme,
  • Deutsch als Amtssprache, sichere Ausdrucksweise in „Wort und Schrift“ sowie
  • Besitz des Führerscheins der Klasse B.

Unser Angebot:

  • ein auf zwei Jahre befristeter Arbeitsvertrag mit leistungsgerechter Bezahlung entsprechend den persönlichen Voraussetzungen bis Entgeltgruppe EG 9a TVöD mit den komfortablen Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes,
  • sinnstiftende und für die Gesellschaft wichtige Tätigkeit,
  • vielseitige, interessante und anspruchsvolle Aufgaben,
  • Tätigkeit in einem engagierten und kollegialen Team,
  • offene Kommunikationsstrukturen,
  • intensive Einarbeitung sowie gute Weiterbildungsmöglichkeiten,
  • Betriebliche Altersvorsorge,
  • flexible Arbeitszeiten sowie Vereinbarkeit von Familie und Beruf,
  • 30 Tage Urlaubsanspruch,
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Fahrradleasing und
  • exklusive Mitarbeiterangebote.


Die Stadt Bad Honnef fördert die berufliche Gleichstellung. Bewerbungen von Menschen, unabhängig von ihrer ethnischen, kulturellen oder sozialen Herkunft, Alter, Religion, Behinderung oder sexuellen Identität sind erwünscht. Bei entsprechendem Interesse unterstützt die Stadt auch die Mitarbeit in der Freiwilligen Feuerwehr Bad Honnef; ggf. kann die Aufnahme in die Tagesbereitschaft direkt erfolgen.

Fragen zur Stelle beantwortet Ihnen gerne die Fachdienstleitung Frau Schmidt (Tel. 02224/184-197).

Sie sind interessiert? Dann richten Sie Ihre Bewerbungen bitte als Online-Bewerbung an:
Stadt Bad Honnef, Der Bürgermeister, Fachdienst 1-11, Rathausplatz 1, 53604 Bad Honnef.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass eingereichte Unterlagen nicht zurückgeschickt und Kosten, die im Zusammenhang mit der Bewerbung entstehen, nicht erstattet werden können.
Zurück zur Übersicht E-Mail-Bewerbung Online-Bewerbung