Image

Stadt Bad Honnef
Der Bürgermeister

Die Stadt Bad Honnef (ca. 26.000 Einwohner) liegt unmittelbar im Siebengebirge und verfügt über eine sehr gute Infrastruktur in allen Bereichen des gesellschaftlichen Lebens mit optimaler Anbindung an die Domstadt Köln und die Bundesstadt Bonn (z.Bsp. Köln Bonn Airport). Als Arbeitgeberin überzeugt die Stadt mit optimalen Rahmenbedingungen in einem modernen Arbeitsumfeld.


Für den Geschäftsbereich „Innere Verwaltung“, Fachdienst „Kämmerei" suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Sachbearbeitung (m/w/d) mit den vielfältigen Aufgabengebieten Internes Kontrollsystem (IKS) und Vergabe.

Es handelt sich um eine unbefristete und teilbare Vollzeitstelle.

Sachbearbeitung
Kämmerei (m/w/d)

Der Aufgabenbereich umfasst:

  • Weiterentwicklung des städtischen internen Kontrollsystems,
  • Controlling der Maßnahmen und Aufbau eines Berichtswesens,
  • Analyse und Dokumentation von Prozeßabläufen und Erarbeitung von Verbesserungsvorschlägen,
  • Durchführung, Begleitung und Abschluss europaweiter und nationaler Vergabeverfahren für die Stadt sowie das angeschlossene Abwasserwerk,
  • Vor- und Nachbereitung von Sitzungen des Ausschusses für Vergaben sowie
  • Beratung und Unterstützung der dezentralen Fachdienste.
Organisatorische Entwicklungen können Änderungen des Aufgaben- und Zuständigkeitsbereiches erforderlich machen.

Ihr Profil:

  • abgeschlossener Angestelltenlehrgang II oder eine vergleichbare kaufmännische oder juristische Qualifikation (bspw. Bachelor-Abschluss),
  • Fähigkeit selbstständig und effizient im Team mit Verantwortungsbewusstsein, Einsatz- und Entscheidungsfreude, Kommunikationsfähigkeit und Durchsetzungsvermögen zu arbeiten,
  • Kundenorientierung, Ergebnisorientierung und wirtschaftliches Handeln prägen Ihre Arbeit,
  • umfassende Kenntnisse in Excel und Word,
  • Bereitwilligkeit zum Umgang mit einer neuen Software wird vorausgesetzt,
  • hohe Belastbarkeit und Flexibilität,
  • Bereitschaft zur Weiterbildung,
  • Kenntnisse über Ziele und Funktionen eines Internen Kontrollsystems sowie idealerweise Erfahrungen in der Umsetzung von IKS-Maßnahmen,
  • wünschenswert sind Kenntnisse des Vergaberechts sowie über die Arbeitsweise und Strukturen einer städtischen Verwaltung.

Unser Angebot:

  • einen unbefristeten Arbeitsvertrag mit leistungsgerechter Bezahlung entsprechend den persönlichen Voraussetzungen bis Entgeltgruppe 9b TVöD mit den komfortablen Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes,
  • sinnstiftende und für die Gesellschaft wichtige Tätigkeit,
  • vielseitige, interessante und anspruchsvolle Aufgaben,
  • Tätigkeit in einem engagierten und kollegialen Team,
  • offene Kommunikationsstrukturen,
  • intensive Einarbeitung sowie gute Weiterbildungsmöglichkeiten,
  • Betriebliche Altersvorsorge,
  • flexible Arbeitszeiten sowie Vereinbarkeit von Familie und Beruf,
  • 30 Tage Urlaubsanspruch,
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement,
  • Fahrradleasing und
  • exklusive Mitarbeiterangebote.


Die Stadt Bad Honnef fördert die berufliche Gleichstellung. Bewerbungen von Menschen, unabhängig von ihrer ethnischen, kulturellen oder sozialen Herkunft, Alter, Religion, Behinderung oder sexuellen Identität sind erwünscht. Bei entsprechendem Interesse unterstützt die Stadt auch die Mitarbeit in der Freiwilligen Feuerwehr Bad Honnef; ggf. kann die Aufnahme in die Tagesbereitschaft direkt erfolgen.

Fragen zur Stelle beantwortet Ihnen gerne Fachdienstleiter Herr Gautsch (Tel. 02224/184-131).

Sie sind interessiert? Dann richten Sie Ihre Bewerbung bitte als Online-Bewerbung an:
Stadt Bad Honnef, Der Bürgermeister, Fachdienst 11, Rathausplatz 1, 53604 Bad Honnef.

Eingereichte Unterlagen werden nicht zurückgeschickt. Kosten, die im Zusammenhang mit der Bewerbung entstehen, werden nicht erstattet.

Zurück zur Übersicht E-Mail-Bewerbung Online-Bewerbung