Image

Stadt Bad Honnef
Der Bürgermeister

Die Stadt Bad Honnef (ca. 26.000 Einwohner) liegt unmittelbar im Siebengebirge und verfügt über eine sehr gute Infrastruktur in allen Bereichen des gesellschaftlichen Lebens mit optimaler Anbindung an die Domstadt Köln und die Bundesstadt Bonn (z.Bsp. Köln Bonn Airport). Als Arbeitgeberin überzeugt die Stadt mit optimalen Rahmenbedingungen in einem modernen Arbeitsumfeld.


Für den Geschäftsbereich „Städtebau“, Fachdienst „Bauordnung“, suchen wir zum 01.07.2021 eine Fachdienstleitung (m/w/d) Bauordnung.

Es handelt sich um eine unbefristete und teilbare Vollzeitstelle.

  Fachdienstleitung (m/w/d) Bauordnung

Der Aufgabenbereich umfasst:

  • fachliche, organisatorische und personelle Leitung des Fachdienstes "Bauordnung" mit zurzeit 7 Beschäftigten
    - Bauaufsicht als untere Bauaufsichtsbehörde mit 6 Mitarbeiter*innen,
    - Unteren Denkmalbehörde mit 1 Mitarbeiter*in,
  • Verhandlungen mit besonders schwierigem Inhalt zu bauordnungsrechtlichen Themen mit Investor*innen, Architekt*innen und Bauwilligen,
  • selbstständiges Aufgreifen von Grundsatzfragen, insbesondere aus dem Planungs- und Bauordnungsrecht,
  • Fertigung von Stellungnahmen zu Gesetzesänderungen, Bebauungsplänen und örtlichen Vorschriften,
  • Mitwirkung bei der Weiterentwicklung und Optimierung der Aufbau- und Ablauforganisation des Fachdienstes,
  • Vertretung des Fachdienstes nach außen und innen gegenüber Behörden, Kommunen, Bürgern, Verbänden und politischen Gremien,
  • Zusammenarbeit und Kooperation mit den anderen Geschäftsbereichen sowie den Fachdiensten der Stadt.
Organisatorische Entwicklungen können Änderungen des Aufgaben- und Zuständigkeitsbereiches erforderlich machen.

Ihr Profil:

  • abgeschlossenes technisches Hochschul-/Fachhochschulstudium zur/zum Diplomingenieur*in TH/FH der Fachrichtung Architektur/Städtebau/Bauingenieurwesen oder vergleichbarer Abschluss,
  • Idealerweise Berufserfahrung in einer Bauaufsichtsbehörde, in der öffentlichen Verwaltung und/oder in Führungspositionen,
  • Führungskompetenz und Hands-on-Mentalität,
  • ausgeprägtes Verständnis für baurechtliche, stadtplanerische und kommunalpolitische Zusammenhänge,
  • Projektmanagementerfahrung,
  • Organisations- und Verhandlungsgeschick, Teamfähigkeit, Entscheidungssicherheit, Durchsetzungsfähigkeit, Verantwortungsbewusstsein, Zuverlässigkeit, Eigeninitiative, Einsatzbereitschaft und
  • Bereitschaft zur Teilnahme an Gremien-Sitzungen und sonstigen Terminen außerhalb der üblichen Dienstzeiten.

Unser Angebot:

  • ein unbefristeter Arbeitsvertrag mit leistungsgerechter Bezahlung entsprechend den persönlichen Voraussetzungen bis Entgeltgruppe 12 TVöD-V mit den komfortablen Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes,
  • sinnstiftende und für die Gesellschaft wichtige Tätigkeit,
  • vielseitige, interessante und anspruchsvolle Aufgaben,
  • Tätigkeit in einem engagierten und kollegialen Team,
  • offene Kommunikationsstrukturen,
  • intensive Einarbeitung sowie gute Weiterbildungsmöglichkeiten,
  • Betriebliche Altersvorsorge,
  • flexible Arbeitszeiten sowie Vereinbarkeit von Familie und Beruf,
  • 30 Tage Urlaubsanspruch,
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement und
  • exklusive Mitarbeiterangebote.


Die Stadt Bad Honnef fördert die berufliche Gleichstellung. Bewerbungen von Menschen, unabhängig von ihrer ethnischen, kulturellen oder sozialen Herkunft, Alter, Religion, Behinderung oder sexuellen Identität sind erwünscht. Bei entsprechendem Interesse unterstützt die Stadt auch die Mitarbeit in der Freiwilligen Feuerwehr Bad Honnef; ggf. kann die Aufnahme in die Tagesbereitschaft direkt erfolgen.

Fachliche Fragen zur Stelle beantwortet Ihnen gerne die Geschäftsbereichsleitung Herr Pinto (Tel. 02224/184-200).

Sie sind interessiert? Dann richten Sie Ihre Bewerbungen bitte als Online-Bewerbung an:
Stadt Bad Honnef, Der Bürgermeister, Fachdienst 1-11, Rathausplatz 1, 53604 Bad Honnef.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass eingereichte Unterlagen nicht zurückgeschickt und Kosten, die im Zusammenhang mit der Bewerbung entstehen, nicht erstattet werden können.
Zurück zur Übersicht E-Mail-Bewerbung Online-Bewerbung