Image

Stadt Bad Honnef
Der Bürgermeister

Die Stadt Bad Honnef (ca. 26.000 Einwohner) liegt unmittelbar im Siebengebirge und verfügt über eine sehr gute Infrastruktur in allen Bereichen des gesellschaftlichen Lebens mit optimaler Anbindung an die Domstadt Köln und die Bundesstadt Bonn (z.Bsp. Köln Bonn Airport). Als Arbeitgeberin überzeugt die Stadt mit optimalen Rahmenbedingungen in einem modernen Arbeitsumfeld.


Für den Fachdienst "Liegenschaftsverwaltung" im Stabsbereich "Beteiligungscontrolling" der Stadt Bad Honnef suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Sachbearbeitung Kaufmännisches Gebäudemanagement (m/w/d).

Es handelt sich um eine auf ein Jahr befristete Vollzeitstelle.
Perspektivisch ist eine dauerhafte Besetzung der Stelle angestrebt.

Sachbearbeitung Kaufmännisches Gebäudemanagement (m/w/d)

Der Aufgabenbereich umfasst:

  • Objektverantwortung für städtische Gebäude (Mietverträge, Nebenkostenabrechnungen, Koordination von Instandhaltungs-, Sanierungs-, Reparaturmaßnahmen etc.),
  • Erarbeitung von Kostenoptimierungen,
  • Schadensmanagement und
  • Korrespondenz mit Nutzern (Mieter, Vermieter, etc.).
Organisatorische Entwicklungen können Änderungen des Aufgaben- und Zuständigkeitsbereiches erforderlich machen.

Ihr Profil:

  • abgeschlossene Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten oder Immobilienkauffrau bzw. Immobilienkaufmann,
  • Berufserfahrung im Aufgabenbereich ist wünschenswert,
  • Durchsetzungsvermögen und Verhandlungsgeschick,
  • hohes Qualitätsbewusstsein sowie eine selbstständige und gewissenhafte Arbeitsweise,
  • Fähigkeit zum eigenständigen Arbeiten und die Bereitschaft zur selbstständigen Entwicklung von Lösungsansätzen, verbunden mit Verantwortungsbereitschaft,
  • hohe Auffassungsgabe und die Bereitschaft, sich schnell in neue Sachverhalte einzuarbeiten,
  • Bürgerfreundlichkeit sowie sicheres Auftreten,
  • Team- und Kooperationsfähigkeit,
  • souveräne, verbindliche und präzise Kommunikation in Wort und Schrift,
  • hohe Flexibilität und Belastbarkeit sowie die Bereitschaft zu Außendienstterminen und Teilnahme an Terminen außerhalb der Dienstzeiten, u.a. Sitzungen,
  • gute Kenntnisse in der Anwendung von Standardsoftware (MS-Office) sowie
  • Führerschein der Klasse B.

Unser Angebot:

  • befristeter Arbeitsvertrag mit leistungsgerechter Bezahlung entsprechend den persönlichen Voraussetzungen bis Entgeltgruppe 8 TVöD-V mit den komfortablen Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes,
  • sinnstiftende und für die Gesellschaft wichtige Tätigkeit,
  • vielseitige, interessante und anspruchsvolle Aufgaben,
  • Tätigkeit in einem engagierten und kollegialen Team,
  • offene Kommunikationsstrukturen,
  • intensive Einarbeitung sowie gute Weiterbildungsmöglichkeiten,
  • Betriebliche Altersvorsorge,
  • flexible Arbeitszeiten sowie Vereinbarkeit von Familie und Beruf,
  • 30 Tage Urlaubsanspruch,
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement und
  • exklusive Mitarbeiterangebote.


    Die Stadt Bad Honnef fördert die berufliche Gleichstellung. Bewerbungen von Menschen, unabhängig von ihrer ethnischen, kulturellen oder sozialen Herkunft, Alter, Religion, Behinderung oder sexuellen Identität sind erwünscht. Bei entsprechendem Interesse unterstützt die Stadt auch die Mitarbeit in der Freiwilligen Feuerwehr Bad Honnef; ggf. kann die Aufnahme in die Tagesbereitschaft direkt erfolgen.

    Fachliche Fragen zur Stelle beantwortet Ihnen gerne die Fachdienstleitung Frau Grins (Tel. 02224/184-150).

    Sie sind interessiert? Dann richten Sie Ihre Bewerbungen bitte als Online-Bewerbung an:
    Stadt Bad Honnef, Der Bürgermeister, Fachdienst 1-11, Rathausplatz 1, 53604 Bad Honnef.

    Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass eingereichte Unterlagen nicht zurückgeschickt und Kosten, die im Zusammenhang mit der Bewerbung entstehen, nicht erstattet werden können.

    Zurück zur Übersicht E-Mail-Bewerbung Online-Bewerbung