Image

Stadt Bad Honnef
Der Bürgermeister

Die Stadt Bad Honnef (ca. 26.000 Einwohner) liegt unmittelbar im Siebengebirge und verfügt über eine sehr gute Infrastruktur in allen Bereichen des gesellschaftlichen Lebens mit optimaler Anbindung an die Domstadt Köln und die Bundesstadt Bonn (z.Bsp. Köln Bonn Airport). Als Arbeitgeberin überzeugt die Stadt mit optimalen Rahmenbedingungen in einem modernen Arbeitsumfeld.


Für den Geschäftsbereich „Städtebau“, Fachdienst „Stadtplanung“ suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n Mitarbeiter*innen B.Sc./M.Sc./Dipl.-Ingenieur*in in der Fachrichtung Stadtplanung, Raumplanung oder Architektur/Städtebau.

Es handelt sich um eine unbefristete und teilbare Vollzeitstelle.

Stadtplaner*in (m/w/d)

Die Stadt Bad Honnef verfolgt die Umsetzung ihres Integrierten Stadtentwicklungs- und Handlungskonzeptes. Gleichzeitig sind zahlreiche Bauleitplanverfahren und Investorenprojekte in der Bearbeitung oder Vorbereitung.

Der Aufgabenbereich umfasst:

  • vorbereitende und verbindliche Bauleitplanungen sowie sonstige baurechtliche Satzungen inklusive der Entwurfsbearbeitung und Verfahrensabwicklung,
  • städtebauliche Rahmenplanungen und Konzepte, Projekte der integrierten Stadtentwicklungsplanung, ggf. Mitarbeit bei Vorplanungen der Verkehrs- und Freianlagenplanung,
  • Akquise und Betreuung von extern vergebenen Planungsaufträgen und Gutachten, Begleitung von Investorenplanungen, städtebauliche Verträge,
  • Erstellung und Erörterung von Beschlussvorlagen für den Stadtrat bzw. die Ausschüsse,
  • Beratung, Information und Beteiligung von Bürgern, Investoren, Behörden etc. zu Planungen und Verfahren,
  • planungsrechtliche Auskünfte, Prüfungen und Stellungnahmen.
Organisatorische Entwicklungen können Änderungen des Aufgaben- und Zuständigkeitsbereiches erforderlich machen.

Ihr Profil:

  • abgeschlossenes Fachhochschul-/Hochschulstudium zum/zur B.Sc./M.Sc.oder Diplomingenieur*in der Fachrichtung Stadtplanung, Raumplanung, Architektur/Städtebau oder entsprechende Vertiefung in einer anderen Studienrichtung, wie z. B. Geographie,
  • Berufserfahrung im genannten Aufgabenbereich inklusive einschlägiger Kenntnisse im planungsrelevanten Recht,
  • Sicherheit in der selbstständigen Projektarbeit und -steuerung,
  • souverän im Umgang mit den gängigen MS Office-Programmen, Kenntnisse in GIS/CAD wünschenswert,
  • selbstständige, zielorientierte Arbeitsweise und überzeugende, freundliche Präsenz gegenüber Dritten,
  • gute Kommunikationsfähigkeit.

Unser Angebot:

  • unbefristeter Arbeitsvertrag mit leistungsgerechter Bezahlung entsprechend den persönlichen Voraussetzungen bis Entgeltgruppe 11 TVöD mit den komfortablen Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes,
  • sinnstiftende und für die Gesellschaft wichtige Tätigkeit,
  • eine verantwortungsvolle Position in einem engagierten Team,
  • eine vielseitige, interessante und anspruchsvolle Tätigkeit in einem sich stets weiter entwickelnden Aufgabengebiet,
  • Weiterentwicklung und Mitgestaltung von Standards im Aufgabengebiet,
  • ein angenehmes und positives Arbeitsklima mit offenen Kommunikationsstrukturen in einem dynamischen Arbeitsumfeld,
  • flexible Arbeitszeiten sowie Vereinbarkeit von Familie und Beruf,
  • 30 Tage Urlaubsanspruch,
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Fahrradleasing und
  • exklusive Mitarbeiterangebote.


Die Stadt Bad Honnef fördert die berufliche Gleichstellung. Bewerbungen von Menschen, unabhängig von ihrer ethnischen, kulturellen oder sozialen Herkunft, Alter, Religion, Behinderung oder sexuellen Identität sind erwünscht. Bei entsprechendem Interesse unterstützt die Stadt auch die Mitarbeit in der Freiwilligen Feuerwehr Bad Honnef; ggf. kann die Aufnahme in die Tagesbereitschaft direkt erfolgen.

Fragen zur Stelle beantwortet Ihnen gerne der Fachdienstleiter Herr Dirk Wiehe (Tel. 02224/184-246).

Sie sind interessiert? Dann richten Sie Ihre Bewerbungen bitte als Online-Bewerbung an:
Stadt Bad Honnef, Der Bürgermeister, Fachdienst 1-11, Rathausplatz 1, 53604 Bad Honnef.

Eingereichte Unterlagen werden nicht zurückgeschickt. Kosten, die im Zusammenhang mit der Bewerbung entstehen, werden nicht erstattet.

Zurück zur Übersicht E-Mail-Bewerbung Online-Bewerbung